Lighthouse General Insurance Company Limited und Lighthouse Life Assurance Company Limited wurden am 22. Juli 2004 in Gibraltar registriert, von wo aus beide Unternehmen verwaltet und reguliert werden.

Auf Grund seines Status als britisches Territorium mit Selbstverwaltungsrechten nimmt Gibraltar sämtliche EU-Richtlinien für Lebens- und Sachversicherungen an. Dies schließt auch die Richtlinien bezüglich Solvenz und Mindestanforderungen an Garantiefonds ein.

Gibraltar hat einen weltweit führenden Ruf als Finanzzentrum und unterliegt den Bestimmungen der Financial Services Commission (FSC- http://www.fsc.gi). Nach einer Überprüfung durch die staatlichen britischen Kontrollbehörden bestätigte Großbritannien im Jahr 1997, dass Gibraltars aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Versicherungen den britischen Standards entsprechen. Da Gibraltar zusammen mit Großbritannien Mitglied der Europäischen Union ist, kann Lighthouse Risiken direkt im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) versichern.

Beide Gesellschaften halten die Datenschutzbestimmungen Gibraltars entsprechend der EU-Richtlinien ein und sind beim Datenschutzbeauftragten Gibraltars registriert